Basische Rezepte für das Mittagessen – zwei leckere Varianten

Heute möchten wir euch wieder zwei leckere basische Rezepte mit auf den Weg geben. Diese eignen sich vor allem zum Mittagessen. Warum? Sie enthalten Rohkost und der Körper hat den restlichen Tag Zeit die Nahrung gut zu verdauen. Essen wir Rohkost am Abend, kann der Körper nicht mehr alles auf voller Leistung verdauen, da durch die Ausschüttung von Hormonen, der Körper am Abend in den Schlafmodus gesetzt wird. Die Verdauung wird also heruntergefahren.

Rote Bete Apfelsalat mit Walnuss

Ein schnelles aber so leckeres Gericht. Aber nicht nur lecker sondern auch gesund. Walnüsse enthalten wertvolle Nährstoffe wie Zink, Eisen, Magnesium und zahlreiche Vitamine. Rote Bete versorgt dich mit ordentlich Folsäure. Ein 5 Minuten Superfood-Gericht, dass du super vorbereiten kannst.

Basische Rezepte, rote Bete als Superfood

Dazu brauchst du:

  • 0.5 Rote Bete
  • etwas Pfeffer und Salz
  • 0.5 Apfel
  • 0.5 Zitrone
  • 5 Walnüsse
  • 0.5 EL Olivenöl

Und so geht´s:

Die Rote Bete schälen und auf einer Reibe fein raspeln, alternativ in feine Streifen schneiden. Den Apfel waschen und ebenfalls in

feine Streifen schneiden. Beides in eine Schüssel geben und mit dem Saft der Zitrone übergießen. Die Walnüsse grob hacken, hinzugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Anrichten und genießen!

Du bist kein Rote Beete Fan? Kein Problem, dann kommt hier ein weiteres leckeres Rezept.

Fenchelbirnensalat mit Dattel-Mandeldressing

Ein leckerer Salat der perfekt für ein leichtes Mittag passt. Am Abend kannst du die Birne auch erhitzen, so hast du direkt einen lauwarmen Salat. Fenchel ist übrigens eine richtig Vitaminbombe. Glaubst du nicht? Wusstest du dann, dass Fenchel die doppelte Menge an Vitamin C enthält, als Orangen? Darüber hinaus liefert dir Fenchel Magnesium, Folsäure, Vitamin B und E, Eisen und Kalium. Höchste Zeit also diesem Gemüse eine Chance zu geben 😉
Dieser leckere Salat ist die beste Möglichkeit dafür.

basische Rezepte, Fenchelbirnensalat mit Dattel Mandeldressing

Dazu brauchst du:

  • 0,5 Fenchelknolle
  • 2 Datteln
  • 1 Biobirne
  • 4 Salatblätter Radicchio
  • 0,5 Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Mandelmilch
  • etwas Salz und Pfeffer

Und so gehts:

Fenchel waschen, Fenchelgrün abschneiden, Knolle halbieren, vom Strunk befreien und dann in kleine Stückchen schneiden. Fenchelgrün waschen, klein schneiden und als Dekoration beiseitelegen.
Radicchio waschen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Datteln entkernen in feine Würfel schneiden. Zitrone auspressen, den Saft mit
Olivenöl und Mandelmilch zu einem Dressing verrühren (oder pürieren). Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Datteln unterrühren. Das
Dattel-Mandeldressing mit dem Fenchelsalat mischen.
Birnen waschen, vom Kerngehäuse befreien und zu feinen Streifen schneiden. Birne nach Geschmack kurz in der Pfanne erwärmen oder kalt zum Salat
Tipp: Der Fenchelsalat schmeckt noch besser, wenn er Zeit hat zum Durchziehen.

Berichte uns gern, wenn du diese Rezepte ausprobiert hast. Wir freuen uns auf dein Feedback. Du bist auf den Geschmack gekommen? Dann gönne dir doch einen Fastenurlaub an der Ostsee! In unserem Retreat Basenfasten erfährst du alles was du über die basische Ernährung wissen musst, bekommst viele spannende Rezepte und lernst die Insel Usedom mit ihren schönen Facetten kennen.

Auf den Geschmack gekommen? Wir haben für euch 12 leckere basische Rezepte zusammengestellt und euch auf Basis der Rezepte einen Wochenplaner erstellt. Der perfekte Einstieg in eure Fastenzeit.

Bitte achte darauf, dich auf deine Fastenzeit gut vorzubereiten. Wir haben dir einen hilfreichen Blogartikel hierzu verfasst. Die richtige Vorbereitung auf das Fasten

Basische Rezepte für Daheim

Kommentar verfassen